Aktuelle Berichte der Stiftung SLW

 
'Fit for Life'-Projekt im Antoniushaus Marktl

'Gemeinsam schaffen wir das'

Besucher am Marktler Badesee staunten nicht schlecht über eine Aktion der Achtklässler aus dem Antoniushaus: voller Euphorie und Tatendrang bauten diese aus Autoreifenschläuchen, Bretten und Seilen zwei Flöße und stachen damit in See. 

Bei der Aktion handelt es sich um einen Baustein im Rahmen des Sozialtrainings 'Fit for Life', dass das Fachdienstteam jährlich für die achte Jahrgangsstufe organisiert. Externer Trainer Alberto Taliercio und sein Mitarbeiter vom temprament-team Bayern unterstützten den Floßbau wieder tatkräftig. Gefragt waren Kreativität, Teamgeist und Kommunikation, damit die Ideen der Jungs auch tatsächlich umgesetzt werden konnten in tragfähige Flöße. 

 
Geschafft: Das erste Floß schwimmt und lässt sich steuern. Foto Kleiner

Mit entsprechenden Abstand- und Hygieneregeln war es möglich, dieses Sozialtraining auch coronabedingt durchzuführen. Die Aktion für die jungen Leute, die landauf landab mit Einschränkungen, Verboten und Isolation zu leiden haben, soll eine Inspiration für andere Schulen und Einrichtungen sein, das derlei Projekte im Freien weiter möglich sind, betont Fachdienstleiter Gerhard Rausch. Jeder Jugendliche konnte seine Stärken einbringen. Am Ende ruderten die beiden Gruppen gemeinsam über den Marktler Badesee mit der Erfahrung im Gepäck, dass Kooperation und Teamwork richtig Spaß machen.

 

Lustige Spiele rundeten das Projekt ab: Im Team üben die Jungen auf der Wiese, Schwimmwesten aus dem 'Wasser' zu holen, ohne 'nass' zu werden. Foto:Kleiner 

» weiterlesen