• Spenden
  • Hilfsprojekte

Hilfe für Kinder in Not!

In der anhaltenden Corona-Pandemie stellen wir aktuell einen rasanten Anstieg an überlasteten Familien fest und damit verbunden massive Gefährdungen für die Kinder. Die betroffenen Mädchen und Jungen erleben zuhause Vernachlässigung, Streit und Gewalt, weil ihre Eltern mit den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Pandemie nicht mehr ohne fremde Hilfe zurechtkommen und psychisch erkranken.

Diese Mütter und Väter sehen sich zunehmend nicht mehr in der Lage, für die Familie zu sorgen und sich um ihre Kinder zu kümmern. Teils flüchten sie sich in Alkohol und Drogen, teils lähmen Depressionen und Angstzustände. Kommen zu diesen Problemen auch noch beengte Wohnverhältnisse, können sich diese Krisensituationen in Übergriffen gegenüber den Kindern und Jugendlichen entladen. Die Mädchen und Jungen sind akut in ihrem Kindeswohl gefährdet und brauchen häufig sofort Schutz außerhalb der Familie.

 

Wenn das eigene Zuhause zur Gefahr wird

Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich, dass eine Gefährdung von Mädchen und Jungen in den Familien frühzeitig erkannt wird. In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Jugendämtern haben sie diese jungen Menschen auf Zeit in unseren Wohngruppen in Obhut genommen. Die betroffenen Mädchen und Jungen brauchen nach den schlimmen Erlebnissen eine zweite Heimat, um sich zu erholen und wieder neu Vertrauen zu Erwachsenen aufbauen zu können. Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr stehen unsere Fachkräfte bereit, die traumatisierten Mädchen und Jungen in unsere Häuser aufzunehmen, ihnen einen ‚sicheren Ort‘ zu bieten und mit ihnen das Erlebte zu verarbeiten.

Mit Ihrer Hilfe können wir verstärkt Kinder und Jugendliche in diesen Krisenzeiten begleiten und mit speziellen Therapie- und Schutzangeboten neue Hoffnung schenken.

 

Zusammen können wir Großes bewirken

Kindern und Jugendlichen Sicherheit, Geborgenheit, Bildung und individuelle Förderung geben zu können, ist für uns eine Herzensangelegenheit. Um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, müssen wir uns langfristig engagieren. Mit Ihrer Spende können Erzieher, Sozial- und Heilpädagogen im Rahmen der Ambulanten Hilfen in die Familien gehen oder auch in unseren Wohngruppen und im psychologischen Fachdienst mit den traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Gestaltung und Ausstattung der Wohngruppen werden gefördert, um nicht nur ein zweckmäßiges, sondern ein familiäres, wohnliches Zuhause zu schaffen. Zusätzliche Fachkräfte- und Psychologenstunden sowie individuelle Förderung, Kleingruppenarbeit und externe Therapien dienen zur emotional-sozialen Stabilisierung der Mädchen und Jungen, die nach den einschneidenden Erlebnissen in ihrem familiär-sozialen Umfeld Sicherheit und Erholung benötigen.

 
Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft

Die Arbeit der Stiftung SLW Altötting wird maßgeblich durch Spenden finanziert, dadie Gelder der öffentlichen Hand nur für die Grundversorgung reichen. Die Stiftung SLW Altötting wird durch die Spendengelder unserer Unterstützer zum ganzheitlichen Anbieter von Kinder- und Jugendhilfe. Nur dank unseres bayernweiten Netzwerks aus Unterstützern und Spendern können wir ein so großes Spektrum der Sozialarbeit anbieten. 

Mit Spenden an das SLW werden Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen finanziert, welche in schwierigen Verhältnissen aufwachsen. Damit ermöglichen unsere Unterstützer eine neue Chance für junge Menschen.

 

Transparenter Einsatz Ihrer Spenden

Der Stiftung SLW Altötting ist bewusst, dass Spender unserer Institution großes Vertrauen schenken. Unser Förderverein SLW e.V. unterstützt den gemeinnützigen Auftrag der Stiftung mit seinen Mitgliedern, Spendern und Förderern. Alle Verantwortlichen fühlen sich zu einem besonders effizienten und transparenten Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln verpflichtet. Den korrekten Einsatz Ihrer Spenden an das SLW sichern regelmäßige interne und externe Revisionen. Ebenso legt die Stiftung SLW großen Wert auf einen transparenten Einsatz der Spendengelder in exakt geplanten Projekten. Damit bringen wir unsere Wertschätzung für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit zum Ausdruck. Die Stiftung SLW Altötting setzt Spenden effizient und zielgerichtet ein. Natürlich sind Spenden an die Stiftung SLW beim Finanzamt steuerlich geltend zu machen. Das Team des SLW e.V. übermittelt Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung für Ihre Steuererklärung.