Pädagogische Fachkraft (m/w/d) (Erzieher/in, Heil- oder Sozialpädagoge/in o. vgl. Qualifikation)

ab sofort 

für unsere heilpädagogische Mädchenwohngruppe in Nürnberg in Teilzeit mit 25-30 Wochenstunden.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Top-Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst in Bayern (AVR Caritas)
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Zusatzleistungen wie Leistungsentgelt, zusätzliche Leistungen im Krankheitsfall, Betriebsrente,
    Jahressonderzahlung
  • Enge und gute Begleitung während der Einarbeitung (für eine gezielte und gründliche Einarbeitung ist eine
    befristete Stundenerhöhung auf 39h möglich)
  • Ein aufgeschlossenes Team, in dem Ihre Ideen Platz finden
  • Kontinuierliche fachliche Begleitung durch die Gruppenleitung, Bereichsleitung und den Fachdienst
  • Mitsprache bei den Arbeitszeiten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in, Heil- Sozialpädagoge/in oder eine vergleichbare
    Ausbildung
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Jugendlichen und KollegInnen
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen für die Lebenssituation von jungen Menschen und haben Erfahrung in der
    intensiven Beziehungsarbeit mit belastenden, traumatischen biographischen Erlebnissen von Mädchen
    zwischen 12 und 18 Jahren
  • Sie bringen Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe mit
  • Sie sind flexibel und belastbar, können selbstständig arbeiten und verlieren dabei nicht die gemeinsamen
    Absprachen und Ziele aus dem Auge
  • Sie sind bereit zum Schicht- und Wochenenddienst
  • Sie haben EDV-Kenntnisse und bringen Erfahrung in verwaltungstechnischen Aufgaben und Prozessen mit

Ihre Aufgaben im Team:

  • Sie bringen sich mit Ihren fachlichen Kenntnissen in die Teamarbeit ein
  • Sie verantworten die Tagesgestaltung für die gesamte Gruppe und bieten den Jugendlichen eine verlässliche
    Tagesstruktur inklusive Freizeitgestaltung und dem Erlernen von Alltagskompetenzen wie z.B. Kochen,
    Termine vereinbaren und ähnlichem
  • Sie leiten die älteren Jugendlichen im Prozess der Verselbstständigung an
  • Sie übernehmen hauswirtschaftliche Tätigkeiten und im Rahmen des Bezugserziehersystems pädagogische
    und organisatorische Aufgaben
  • Zusammenarbeit mit Fachdiensten, Schulen und Kooperationspartnern*innen
  • Sie engagieren sich in der gruppenübergreifenden Arbeit innerhalb der Einrichtung

Die Stelle ist vorerst als Zusatzkraft und Krankheitsvertretung für ein Jahr befristet. Eine unbefristete Anstellung wird im Anschluss angestrebt.


Ihre aussagekräftige digitale Bewerbung schicken Sie bitte per Email an:
Walburgisheim Feucht
Herr Florian Zieske
Walburgisweg 35
90537 Feucht


Tel.: 09128 / 91169-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Um Ihnen und dem Walburgisheim Kosten zu ersparen, reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – wenn möglich – bitte elektronisch ein. Postalisch übermittelte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfährt gleichwohl jeder Bewerber, wie es für ihn ausgegangen ist. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen so lange aufbewahren bzw. speichern, bis wir das Bewerberverfahren als abgeschlossen betrachten können bzw. bis die datenschutzrechtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Anschließend werden wir die personenbezogenen Unterlagen der nicht eingestellten Bewerber vernichten bzw. löschen.