Erzieher/in o. Sozialpädagoge/in

ab 15. November 2017

für die Arbeit im Gruppendienst in Teilzeit mit 17 Wochenstunden.

Wir bieten:

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer überschaubaren Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Raum Nürnberg
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem qualifizierten Team
  • Kompetente Begleitung während der Einarbeitung
  • Vergütung nach dem Top-Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst in Bayern (AVR, Anlage 33)
  • Zusatzleistungen wie Heim- und Schichtzulage, Leistungsentgelt, zusätzliche Leistungen im Krankheitsfall, Betriebsrente, Jahressonderzahlung
  • Interne und externe Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  •  Mithilfe bei der Wohnungssuche

 

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher(in) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Jugendlichen und Kollegen
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen für die Lebenssituation von jungen Menschen zwischen 4 und 17 Jahren
  • Sie bringen Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe mit
  • Sie sind flexibel und belastbar
  • Sie sind bereit zum Schicht- und Wochenenddienst
  • Sie besitzen eine christliche Werteorientierung und sind Mitglied einer Kirche der ACK
  • Eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer und/oder zum Ersthelfer wäre wünschenswert


Ihre Aufgaben im Team:

  • Sie bringen sich mit Ihren fachlichen Kenntnissen in die Teamarbeit ein
  • Sie verantworten die Tagesgestaltung für die gesamte Gruppe
  • Sie übernehmen im Rahmen des Bezugserziehersystems pädagogische und organisatorische Aufgaben, abgeleitet aus unserem pädagogischen Konzept
  • Sie engagieren sich in der gruppenübergreifenden Arbeit im Bereich Geschwisterarbeit und Freizeitgestaltung

Die Stelle ist zunächst bis 31.08.2018 befristet, ein längerfristiges Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

 Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte an:

Walburgisheim Feucht
Norbert Clausen
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel.: 09128 / 91169-0
Mail: norbert.clausen(at)walburgisheim-feucht.de

Um Ihnen und dem Walburgisheim Kosten zu ersparen, reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – wenn möglich – bitte elektronisch ein. Postalisch übermittelte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfährt gleichwohl jeder Bewerber, wie es für ihn ausgegangen ist. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen so lange aufbewahren bzw. speichern, bis wir das Bewerberverfahren als abgeschlossen betrachten können bzw. bis die datenschutzrechtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Anschließend werden wir die personenbezogenen Unterlagen der nicht eingestellten Bewerber vernichten bzw. löschen.